Die wahre Heidi

Plakat zu "Die wahre Heidi"
Plakat zu „Die wahre Heidi“

(1997) Ein kleines Dorf in den schweizer Bergen: Aus dieser ländlichen Idylle wird Heidi in die große Stadt Frankfurt gelockt. Dies ist die wahre Geschichte der Heidi, die sich bisher noch niemand getraute zu erzählen.

Peter und Heidi
Peter und Heidi

Schonungslos wurden Heidis Verstrickungen in Politik, Verbrechen, Sex und Drogen aufgedeckt. Die Zuschauer waren schockiert von den eindringlichen Bildern, den aufrüttelnden Songs und den herzzerreißenden Choreographien.

Hidi, Peter und der Oehi...
Hidi, Peter und der Oehi…

Weit über hundert Leute kamen zu den beiden Premiereterminen am 21. und 22. März 1997 in das Kulturzentrum Pelmke in Hagen.
Die Meinungen reichten von „das Beste, was Ihr je gemacht habt“ über „das hat richtig Spaß gemacht“ bis „mir fehlte irgendwie die Message“.
Aber jedem kann und soll unsere Art Theater zu machen ja auch nicht gefallen.

Ein Gedanke zu „Die wahre Heidi“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.