Ernst-Walter Fatal kommt

Herr FATAL
Herr FATAL

(1993) Diese Produktion entstand in Zusammenarbeit mit dem Schauspieler und Regisseur Holger Scharnberg aus Wuppertal. Wir haben ihn auf einigen Theaterworkshops bzw. aus der Zusammenarbeit an einem früheren Projekt („Ein sehr alter Herr mit riesengroßen Flügeln“ mit dem „Theater de facto“) gekannt und gebeten, bei uns Regie zu führen. Aus dieser Zusammenarbeit sind zwei Stücke entstanden:

Plakat zu Ernst-Walter Fatal kommt

„Ernst-Walter Fatal“ kam und er spielte sich in die Herzen der Altersheimbewohner (das waren die Zuschauer in einer eher ungewohnten Rolle), die er mit seinen abgeschmackten Witzen fast in den Wahnsinn trieb. Dazu gab es Rockmusik vom feinsten, ein Lied mit Schwester Veronika auf dem Akkordeon („Wenn Sie nicht mehr weiter wissen, dann hören Sie doch einfach auf“), Geschenke für das Geburtstagskind Waldemar (der leider nicht mitfeiern konnte) und ein Auftritt von Ottmar, dem typischen Heimbewohner, den auch Gertrud, die überdrehte Heimleiterin nicht verhindern konnte.
Nach dieser wirklich begeisternden Produktion konnte es eigentlich nur noch schlimmer kommen. Und so war es auch:
„Es gibt Schlimmeres“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.