Mit Mann und Maus im InterNet(t)

Der Virus
Der Virus

(1996 + 1998)
Unser kabarettistisches Comedyprogramm:
Eine Reise durch die schöne Welt der neuen Medien. Dieses Stück ist in Eigenregie anläßlich eines Internetcafes im Hagener Karl Ernst Osthaus Museum und auf Einladung des Vereins Internet Hagen e.V. entstanden.
Das Theater FATAL hat damals zum Thema Internet und neue Technologien eine Szenen- und Songreihe der besonderen Art entwickelt.
Dieses Programm wurde dann aktualisiert und mit neuen Szenen und Liedern vollständig überarbeitet.

Professor Van Zip und Bitje
Professor Van Zip und Bitje

Professor van Zip und sein Assistent Bitje führen durch die schöne Welt der neuen Medien, indem sie den Zuschauer mit den Besonderheiten des Maus-Klickens, der Urlaubsbuchung im Internet, der Flugkontrolle bis hin zu den ergonomischen Problemen am Arbeitsplatz vertraut machen.
Vom „Kammerorchester Texel“ bis hin zur Fernsehreihe „Ein Heim für Viren“, vom Banküberfall per Telefon bis zum hitverdächtigen Schlager „Heut’ gehen wir nicht in’s Bett, wir surfen im Internett“ spannt sich der Bogen der Absurditäten und Seitenhiebe, die das Theater FATAL der neuen und zukünftigen Mediengesellschaft entgegenhält.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.